Knowledge Base
Kategorien
Inhaltsverzeichnis
Drucken

Microsoft-Konto vs. Microsoft 365-Konto

Microsoft-Konto

Ein „Micro­soft-Kon­to“ ist ein Account für Pri­vat­kun­den. Er ent­steht, wenn Sie eine Hot­mail- oder Outlook.com-E-Mail-Adresse ver­wen­den oder wenn Sie in Win­dows 10/11 einen sol­chen Account für die Anmel­dung ver­wen­den, ohne dass Sie bei der Ein­rich­tung pro­fes­sio­nel­le Hil­fe hat­ten. Sie kön­nen über die­sen Account auch Apps im Micro­soft-Store her­un­ter­la­den oder sogar kau­fen. Das Kon­to ist zunächst kos­ten­frei, es kön­nen aber dar­über Diens­te gekauft wer­den. Die Micro­soft-Spie­le­platt­form rund um Xbox sind eben­falls damit ver­bun­den. Die Nut­zungs- und Daten­schutz­be­din­gun­gen sind für Pri­vat­kun­den aus­ge­legt. Der Account ist „Pri­vat­ei­gen­tum“ des Nut­zers, ein Arbeit­ge­ber hat kei­nen Zugang dazu. Es exis­tiert so gut wie kein Kundensupport.

Wenn Sie den Cloud­spei­cher One­Dri­ve mit einem Micro­soft-Kon­to ver­wen­den, wird Ihnen im Infobe­reich neben der Uhr in der rech­ten unte­ren Bild­schir­me­cke eine wei­ße Wol­ke angezeigt.

Microsoft 365-Konto

Ein „Micro­soft 365-Kon­to“ ist ein Account für einen Benut­zer inner­halb eines Micro­soft 365-Abon­ne­ments. Der Benut­zer kann ein ein­fa­cher Benut­zer oder ein Admi­nis­tra­tor sein. Die älte­re Bezeich­nung für die­sen Kon­to­typ ist „Office 365-Kon­to“. Die­se Kon­to­form ist nie kos­ten­los, in der Regel bezahlt ein Unter­neh­men die Accounts für sei­ne Ange­stell­ten. Wenn die glei­che E‑Mail-Adres­se für ein Micro­soft-Kon­to und für ein Micro­soft 365-Kon­to ver­wen­det wird, kommt beim Ein­log­gen die Fra­ge ob ein „Micro­soft-Kon­to“ (der oben beschrie­be­ne Pri­vat­kun­den­zweig) oder ein „Schul- oder Unter­neh­mens­kon­to“ ver­wen­det wer­den soll; letz­te­res ist die hier beschrie­be­ne Vari­an­te. Die Nut­zungs- und Daten­schutz­be­din­gun­gen ori­en­tie­ren sich an den Bedürf­nis­sen von Unter­neh­mens­kun­den. Der Account „gehört“ dem Unter­neh­men, wel­ches Ver­trags­part­ner von Micro­soft ist und sich zum Bei­spiel beim Aus­schei­den des Mit­ar­bei­ters (unter Ein­hal­tung daten­schutz­recht­li­cher Nor­men) Zugang zu den Inhal­ten ver­schaf­fen kann. Der Kun­de bekommt Sup­port in ers­ter Linie über sei­nen Part­ner, in zwei­ter Linie vom Busi­ness­sup­port von Micro­soft selber.

Wenn Sie den Cloud­spei­cher One­Dri­ve mit einem Micro­soft 365-Kon­to ver­wen­den, wird Ihnen im Infobe­reich neben der Uhr in der rech­ten unte­ren Bild­schir­me­cke eine blaue Wol­ke angezeigt.